Die Ergebnisse des vergangenen Spieltags:
Sen. KL VfL Sindelfingen - Spvgg Weil der Stadt II  = 7:3
M 18 LL TSV Burladingen - Spvgg Weil der Stadt  = 2:6
M 18 BL Spvgg Weil der Stadt II - VfL Sindelfingen II  = 5:5
D LL Spvgg Weil der Stadt - TSV Eningen  = 8:4
D BL Spvgg Weil der Stadt II - SpVgg Aidlingen II  = 8:0
H LL SpVgg Mössingen - Spvgg Weil der Stadt  = 9:1

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Mädchen 1 trotz Schwächung mit deutlichem Sieg

Aufgrund der kurzfristigen Krankheitsausfälle von Lina Jocher und Clara Jeschka, konnte auf die Schnelle nur noch Rebecca Oehler als Ersatz gewonnen werden. Vielen Dank an dieser Stelle fürs Einspringen! Da unsere Mädchen II aber zeitgleich spielten blieben sie zu dritt. Schaut man sich den Spielbericht an so sieht man, dass alle gespielten spiele gewonnen werden konnten. Die zwei verlorenen waren diese, welche kampflos an die Burladingerinnen ging. Sarah Jocher, Mona Brand und Rebecca Oehler einen herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

 
Mädchen 2 mit hartem Kampf

Jule Brand, Heike Jocher und Jule Westphal durften am Samstag gegen die Mannschaft aus Sindelfingen antreten. Es war dauerhaft spannend. Nach Siegen von Jule Westphal und Heike Jocher geriet man allerdings mit 2:4 in Rückstand. Unsere Mädels gaben erneut Gas und wieder konnten Jule und Heike gewinnen und das Doppel Jule/Jule konnte dann noch das Unentschieden sicher.

 

 

Senioren 2 unterliegen Leonberg

Gegen Sindelfingen gingen am Freitagabend für die Senioren Bruno Sawall, Arnd Jocher, August Jocher und Rainer Wöhl an den Start. Leider war der Beginn nicht sonderlich gelungen und man musste den 5:0-Rückstand erstmal verkraften. Im weiteren Verlauf konnte das Jocher Gespann insgesamt dreimal punkten, wobei es allerdings blieb und damit der Sieg verdient an die Sindelfingerinnen ging.

 

 

Damen 2 siegen souverän

Schon in der Vorsaison gelang es gegen die Aidlingerinnen hoch zu gewinnen. In guter Aufstellung mit Petra Brand, Meike Jocher, Natalie Wanner und Rebecca Oehler ging man wieder als Favorit in die Partie und wurde seinem Ruf gerecht. Nach nicht einmal 2 Stunden Spielzeit stand das klare Ergebnis von 8:0 fest. Dass die Gäste nicht allzu enttäuscht waren, merkte man bei einem schönen gemeinsamen Abend im Anschluss mit den Damenmannschaften.

 

 

Damen 1 mit wichtigem Sieg

Nachdem man nun doch wieder in der Landesliga an den Start gehen durfte und in der Vorsaison schon einer der Mitkonkurrenten um den Abstieg Eningen hieß, wartete direkt am Anfang der Saison genau diese Begegnung. In Stammbesetzung Westphal, Jocher, Herr und Streit wollte man sich dieser Herausforderung stellen. Die 2:0-Doppelführung legte den Grundstein. In der ersten Einzelrunde konnten dann Katrin Herr und Laura Streit punkten, die zweite lief noch besser denn hier kam auch Bettina Westphal als Punktelieferantin hinzu, die dann im dritten Durchgang den Siegpunkt erzielen konnte. Glückwunsch zum gelungenen Start und viel Erfolg bei den wartenden, schweren Spielen in der veränderten Landesliga.

 WhatsApp Image 2019 10 05 at 23.46.34

 

Herren 1 chancenlos

Zu Gast in Mössingen trat die Mannschaft am Sonntag in der Stammaufstellung der Vorsaison, also mit Sven Wirth an. Zum Spielverlauf gibt es nicht allzu viel zu erzählen. Neben dem gewonnen Doppel von Levente Szarka und Markus Walz, kamen einige Fünfsatzspiele (zwei von Levi, eins von Armin Bozenhardt) hinzu. Diese konnten allerdings nicht für uns entschieden werden und so war nach 2 gespielten Stunden die Begegnung beendet. Kopf hoch und viel Erfolg beim nächsten Spiel!

 
Die Begegnungen des kommenden Spieltags:
Fr. 11.10.2019 18:30     J 13 MC Spvgg Weil der Stadt - VfL Oberjettingen 
    20:00     H BL Spvgg Weil der Stadt III - TSV Steinenbronn 
Sa. 12.10.2019 15:00     H LL TTC Birkenfeld - Spvgg Weil der Stadt 
    15:00   D BL TTC Mühringen II - Spvgg Weil der Stadt II 
    18:00   H BL TTF Schönaich - Spvgg Weil der Stadt II 
So. 13.10.2019 10:00   H BL TTV Gärtringen II - Spvgg Weil der Stadt III