Bei unserem landesoffenen 2-er Mannschaftsturnier gab es auch herausragende Ergebnisse unserer Teilnehmer und diese sollen angemessen herausgestellt werden.

Im Jungen U18 Wettbewerb gewannen Laurenz Müller und Tobias Kschonz und konnten sich damit in einem Feld von 15 teilnehmenden Mannschaften durchsetzen. Beide hatten einen ganz starken Tag erwischt und spielten während des ganzen Turniers auf einem sehr hohen Niveau. Im gleichen Wettbewerb erreichten Benny Dieners und Laurenz Müller die Endrunde, wo dann allerdings im Viertelfinale Schluss war. Bei den Jungen U13 wurde Nico Streit ( zusammen mit Niklas Wild von der SF Wernau) Dritter. Nach dem 2. Platz inden Gruppenspielen mussten sie sich im Halbfinale geschlagen geben.Bei den Mädchen belegten Lena Folwarczny und Jana Gauß einen sehr guten 3.Platz und freuten sich darüber zu recht. Einen 2. Sieger konnten wir in der Damenklasse stellen, wo Diana Jocher und Katrin Herr gewannen.Die Klasse war sehr ausgeglichen und so entschieden am Ende Nuancen über den Sieg- und der entscheidende Unterschied war die Willens- und Kampfstärke unserer beiden Spielerinnen.In der Herren C-Klasse wurden J.Rappold und D.Verleih Gruppensieger und erreichten damit die Endrunde, wo dann aber das Aus kam.In der Herren B- Klasse wurden T.Verleih und T.Laufer ebenfalls Gruppensieger und schieden dann im Achtelfinale hauchdünn und sicherlich auch sehr unglücklich ( und auch etwas unnötig) aus. In der Königsklasse, dem Wettbewer der Herren S/A Klasse wurden Levente Szarka und Stefan Kukulenz hervorragende Dritte und das Halbfinalaus war sicherlich kein Beinruch.Allen genannten herzlichen Glückwunsch zu den guten Ergebnissen