• Die Ergebnisse der letzten Woche
VfL Sindelfingen 4 - Damen 1 = 4:3
TTG Unterreichenbach - Damen 1 = 8:4
TSV Höfingen 2 - Herren 3  = 2:9
TTC Birkenfeld 1 - Herren 1  = 0:9
  • Pokalaus für Damen 1

Ohne Frage liegt der Fokus von Damen 1 weniger auf dem Pokal, sondern richtigerweise auf der Punktspielrunde. Nichtsdestoweniger hätte das Team natürlich gerne einen Sieg beim Dauerrivalen aus Sindelfingen mitgebracht ; doch daraus wurde nichts, denn trotz 16:14 Sätzen für unser Team behielten am Ende die Gastgeberinnen mit 4:3 die Oberhand. Wie man aus dieser Konstellation unschwer erkennen kann, wurden die knappen Spiele überwiegend von unseren Spielerinnen verloren und aus den 4 Fünfsatzspielen gingen unsere Damen nur einmal als Siegerin von den Tischen. Und so war die Niederlage wohl das unvermeidbare Ergebnis.Die Gegenpunkte kamen durch P.Brand,K.Herr und das Doppel Brand / M.Jocher.

  •  Damen 1 mit bitterer Niederlage in Unterreichenbach

Angesichts der Ausgeglichenheit der Teams von Tabellenplatz 2 bis 7 wäre ein Remis von Damen 1 ein sehr willkommenes und brauchbares Ergebnis gewesen. Aber daraus wurde nichts, denn trotz heftiger Gegenwehr und 2,5 Stunden Kampfzeit war man schlussendlich von einem Punktgewinn fast so weit enfernt wie ein Eskimo beim Versuch eine Zitronenplantage auf Grönland aufzubauen. Hauptgrund der Niederlage war, dass es nicht gelang die Kreise der generischen Nr.1 und Nr.2 zu stören, die das Spiel pratisch im Alleingang für Unterreichenbach entschieden. Auf seiten unserer Damen konnte M.Jocher mit 2 Punkten überzeugen. Trotz der Niederlage enttäuschten unsere Damen keineswegs und leisteten heftige Gegenwehr und insofern sollte man das Positive aus dem Match mitnehmen ; aber man muss die Überlegenheit des Gegners wohl neidlos anerkennen und jetzt gilt es nächste Woche gegen Stammheim verlorenen Boden gutzumachen - denn trotz 14:12 Punkten ist man bei weitem noch nicht in sicheren Gefilden

Der Blick auf die Tabelle zeigt, wie eng es zugeht

 RangMannschaftBegegnungenSpielePunkte
Aufsteiger 1 Tischtennis Schönbuch 12 93:58 21:3
  2 TTG Unterreichenbach 12 81:73 15:9
  3 Spvgg Weil der Stadt 13 83:66 14:12
  4 TSV Höfingen 11 70:60 13:9
  5 VfL Stammheim 12 72:59 13:11
  6 VfL Sindelfingen IV 13 85:70 13:13
Absteiger 7 SpVgg Aidlingen 12 72:74 12:12
Absteiger 8 Spvgg Weil der Stadt II 10 33:77 3:17
Absteiger 9 TTV Gärtringen IV 11 34:86 2:20

 

  • Paukenschlag durch Herren 3 : 9:2 Sieg in Höfingen

Was ist nur mit Herren 3 los ? Manche Menschen klagen über Frühjahrsmüdigkeit - bei Herren 3 scheint es aber so zu sein, dass der herannahende Frühling ungeahnte Kräfte freisetzt und die Mannschaft scheint willens und in der Lage zu sein, dem Abstieg mit der Geschwindigkeit eines Expresszuges zu entrinnen. Auch der Tabellendritte aus Höfingen bekam die derzeitige Stärke unseres Teams zu spüren und musste bei der 2:9 Niederlage eine klare Revanche für die Vorrundenniederlage unseres Teams akzeptieren.Man hatte die Doppel umgestellt und dieser Schachzug erwies sich als Volltreffer, denn die 3:0 Führung gab die notwendige Sicherheit für den Rest des Spiels ( hier muss besonders der Erfolg von M.Kling/M.Reim über das gegnerische Spitzendoppel erwähnt werden). Angesichts der tollen Gesamtleistung des Teams ist es nicht angbracht einzelne Spieler hervorzuheben - dies gebührt dem ganzen Sextett und wer den Tabellendritten in dessen eigener Halle mit 9:2 schlägt, der sollte mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Noch ist es aber nicht so weit und es bedarf weiterhin solch guter Leistungen, um sich endgültig zu befreien und dazu besteht gleich nächste Woche gegen Malmsheim Gelegenheit. Herren 3 sollten und können in dieses wichtige Match mit viel Selbstvertrauen gehen - aber Bruder Leichtsinn darf nicht einkehren.Mannschaftsfüher Thomas Läpple wird sicherlich wiederum dafür sorgen, dass ein schlagkräftiges Team mit der passenden Einstellung an den Start geht.

So sieht die derzeitige Tabelle aus ( und aus unserer Sicht könnte es auch so bleiben)

 RangMannschaftBegegnungenSpielePunkte
Aufsteiger 1 VfL Sindelfingen III 16 143:55 31:1
Relegation 2 FC-SF Münklingen 12 104:26 22:2
  3 SV Gebersheim 14 101:89 19:9
  4 TSV Höfingen II 17 112:108 19:15
  5 TSV Weissach 14 97:88 16:12
  6 TTG Leonberg/Eltingen IV 13 88:94 11:15
  7 Spvgg Weil der Stadt III 14 77:101 10:18
  8 SpVgg Renningen II 14 78:108 10:18
Absteiger 9 SpVgg Warmbronn II 14 77:110 8:20
Absteiger 10 TSV Malmsheim 13 66:101 7:19
Absteiger 11 SpVgg Aidlingen II 15 65:128 3:27

Das linke Bild zeigt Herren 3 in der Rückrunde - das rechte Bild zeigt die Fortbwewegung in der Vorrunde

 

schnellzug : Zug         schnellzug : grüne Retro Lokomotive mit Trainer Vektor-Illustration isoliert auf weißem Hintergrund

  • Herren 1 mit Kantersieg in Birkenfeld

Angesichts der bekannten Heimstärke der Birkenfelder wusste man auf Seiten von Herren 1 um die Schwere der Aufgabe, allzumal die ersten beiden Spiele der Rückrunde in die Kategorie Arbeitssieg einzuorndnen waren. Aber unser Team zeigte sich gegenüber den beiden ersten Spielen wie verwandelt und errang einen in dieser Höhe niemals erwarteten 9:0 Sieg.Und dies war nicht der Schwäche oder dem unkompletten Antreten der Gastgeber geschuldet, sondern der eigenen Stärke.Gleich die Doppel legten den Grundstock zum Sieg, denn die 3:0 Führung brachte Sicherheit in unsere Aktionen, während sich die Gastgeber von diesem Rückstand nicht mehr erholen konnten.. Als dann M.Haug die generische Nr.1 in Schach halten konnte waren die Weichen vollends auf Sieg gesetellt.Ein letztes Aufbäumen der Birkenfelder dann am mittleren Paarkreuz, aber T.Klumpp und S.Kukulenz konnten durch hart umkämpfte 5-Satz Siege den 7:0 Zwischenstand besorgen. So blieb es dann T.Laufer und T.Verleih vorbehalten, den 9:0 Endstand herzustellen. Insgesamt ein äusserst gelungener Auftritt des Teams und damit bleibt man im Zweikampf mit Leonberg weiterhin in der Spur - wie die Tabelle zeigt

 RangMannschaftBegegnungenSpielePunkte
Aufsteiger 1 TTG Leonberg/Eltingen 13 116:38 25:1
Relegation 2 Spvgg Weil der Stadt 12 107:44 23:1
  3 VfL Herrenberg II 12 90:76 14:10
  4 TSV Steinenbronn 13 93:86 14:12
  5 VfL Sindelfingen II 14 88:94 14:14
  6 TV Oberhaugstett 13 90:91 13:13
  7 VfL Oberjettingen 13 79:101 8:18
Relegation 8 TTC Birkenfeld 13 79:107 8:18
Absteiger 9 SV Glatten 14 70:113 7:21
Absteiger 10 TTC Ottenbronn II 11 35:97 2:20
  • Die Spiele der nächsten Woche
Fr. 27.02. 19:30   Sen. KL Senioren - VfL Sindelfingen 
  27.02 19:30 H BL Pokal Herren 1 - VfL Herrenberg 2
Sa. 28.02. 14:00   J U18 BL Jungen 1 - CVJM Grüntal 1
    14:00   J U18 KKB TT Schönbuch 3 - Jungen 3 
    18:00   H BK Herren 2 - TSV Steinenbronn 2 
    18:30    D BL SpVgg Aidlingen 1 - Damen 2 
So. 01.03. 10:00   H KK A Herren 3 - TSV Malmsheim 1
    10:00   D BL Damen 2 - VfL Sindelfingen 4
    10:00   D BL Damen 1 - VfL Stammheim 1
    10:30   H BL TTC Ottenbronn 2 - Herren 1 

Wie man sehen kann findet ein recht umfangreiches Programm mit Beteiligung fast aller Mannschaften statt. Dazu allen Teams viel Erfolg - und hoffentlich kann nächste Woche wiederum über unerwartete Siege berichtet werden.