Aktuelle Meldungen

Am 23.April fanden das Final Four im Bezirkspokal statt, welches traditionell in Weil im Schönbuch ausgetragen wird. Dabei treffen in den jeweiligen Klassen die besten 4 Mannschaften aufeinander und ermitteln zunächst in den Halbfinalspielen die beiden Finalisten. Das Finale wird dabei direkt im Anschluss an die Halbfinalspiele ausgetragen. In der höchsten Herren Klasse, wo Mannschaften von der Bezirksklasse bis zur Verbandsliga spielberechtigt sind, hatten sich Herren 1 für das Final Four qualifiziert. Auf dem Weg dorthin schaltete man den Landesligisten Böblingen und die starke Bezirksligamannschaft von Herrenberg 2 heweils mit 4:1 aus. Wie stark das Teilnehmerfeld diesesmal war, sieht man daran, dass etliche Landesligisten und Verbandsklasseteams wie Gärtringen, Böblingen, Sindelfingen 1 und Herrenberg 1 auf der Strecke blieben. Im Halbfinale trafen Herren 1 auf Sindelfingen 2 und landeten trotz starker Gegenwehr einen verdienten 4:1 Sieg. Damit kam es zum " Traumfinale" gegen den Verbandsligaaufsteiger aus Kuppingen, der natürlich hoher Favorit war. Kuppingen kam kampflos ins Finale, da Leonberg nicht angetreten war - jeder mag sich darauf seinen eigenen Reim machen und für den Veranstalter ist ein solches Nichtantreten natürlich keine Anerkennung seiner Mühen. Das Finale bot alles, was man sich im Vorfeld erhofft hatte und es war ohne Frage das spielerisch beste Finale seit es den Bezirkspokal gibt. Am Ende siegte der Favorit aus Kuppingen verdientermassen mit 4:1 , musste aber harte Gegenwehr unseres Teams überstehen und das Ergebnis täuscht über die knappen Spielausgänge hinweg. Unser Glückwunsch geht an die Mannschaft aus Kuppingen - aber unser Team kann zu recht solz auf die gezeigten Leistungen sein und trug ihren Teil zu der hochklassifgen Veranstaltung bei und betrieb beste Werbung für unsere Abteilung. Glückwunsch an die eingesetzten Spieler L.Szarka, S.Wirth und M.Haug. 

Eine tolle Saison neigt sich dem Ende zu und wir werden bei unserer diesjähringen Abteilunsversammlung am 10. Mai Gelegenheit haben, dies eingehend zu würdigen. Soviel sei aber bereits gesagt : Die vergangene Saison war die beste, seit es Tischtennis in Weil der Stadt gab.

Es stehen aber noch 2 Höhepunkte aus..

Am 23.4. findet in der Gemeindehalle in Weil im Schönbuch die Bezirkspokalendrunde statt und zwar ab 14:00. In der höchsten Herren Klasse konnte sich unser Team für das Halbfinale qualifizieren und trifft dort zunächst auf Sindelfingen. Im Falle eines Sieges wartet der Sieger aus dem Spiel Leonberg gegen Kuppingen im Finale auf unser Team. Wer also hochklassigen Tischtennissport sehen will, sollte sich nach Weil im Schönbuch begeben und unser Team unterstützen.

Ausschreibung Bezirkspokalendrunde

Am 30.4. finden die Relegationsspiele auf Bezirksebene statt. dank eines tollen 2. Platzes in der Kreisklasse A haben sich Herren 3 für die Aufstiegsspiele zur Kreisliga qualifiziert und dort warten mit Rutesheim 1 und Leonberg 3 Gegner, die sicherlich favorisiert sind. Doch unser Team wird alles in die Wagschale werfen und nach der tollen Saison darf man unser Team keinesfalls unterschätzen. Die Spiele finden am 30.4. ab 11:00 in der Realschulturnhalle in Holzgerlingen statt und unser Team trifft zunächst auf Rutesheim 1. Das Team freut sich üner tatkräftige Unterstützung

Ausschreibung Relegationsspiele

 

Unsere diesjährige Abteilungsversammlung findet am 10. Mai 2016 um 20:00 im Sportheim der Spvgg Weil der Stadt statt.

Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen und die Abteilungsleitung hofft auf eine rege Teilnahme, denn es steht auch die Neuwahl der gesamten Abteilunsgsleitung an

Die Tagesordnung ist wie folgt

1. Begrüßung

2. Rückblick des Abteilungsleiters

3. Bericht der Jugendleitung

4.Berichte der Mannschaftsführer der Aktiven

5. Bericht des Kassiers

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Aussprache zu den Berichten

8. Entlastung Kassier und Abteilungsleitung

9. Neuwahlen Abteilungsleitung und Kassenprüfer

10. Anträge

11. Sonstiges

 

Anträge zur Abteilungsversammlung müssen bis spätestens Samstag, den 7. Mai beim Abteilungsleiter T.Verleih in schriftlicher Form eingehen

Im Anschluss an die Abteilungsversammlung halten wir die Spielerversammlung ab.

 

 

Herren 4

In dieser Saison konnten wir erstmals seit vielen Jahren wieder eine 4. Herren-mannschaft melden und das Ziel für das Team konnte nur Aufstieg lauten. Zum Glück hatten sich die Routiniers M.Reim und A. Jocher bereit erklärt, das Team aufzubauen und dafür kann man beiden nur höchsten Respekt zollen. Dies zeigt eine vorbildliche sportliche Einstellung. Es wurden vielen Spielern Einsatzmöglichkeiten und Spielpraxis geschaffen und insbesondere wurden auch unsere Jugendspieler integriert, allen voran Benny Dieners. Insgesamt setzte Mannschaftsführer M.Reim 14 Spieler ein und dies geschah aus den genannten Gründen ganz bewusst. Von Beginn an ließ das Team keinen Zweifel darüber aufkommen, dass der Meister nur Weil der Stadt 4 heissen kann und eigentlich gab es nur einen kurzen Moment der Unsicherheit, als sich beim Spiel in Rohrau A.Jocher verletzte und das Spiel deshalb verloren ging. Doch das Team ließ sich davon nicht beirren und zog schlussendlich einsam seine Kreise und verdienter Lohn ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Kreisklasse B. Man darf auf die nächste Saison gespannt sein und man kann dem Team durchaus einen Platz im vorderen tabellendrittel zutrauen - allzumal sich durch Verstärkungen der anderen teams auch herren 4 verstärken werden. Glückwunsch an die Spieler M.Reim, A.Jocher, B.Dieners, S.Dehmel, D.Neubarth, Aug.Jocher, O.Füll, L.Kaschuba, G.Müller, T.Läpple, M.Heine, D.Jocher, S.Helwing, H.Mögel