Aktuelle Meldungen

Die Ergebnisse des letzten Spieltags
04.11.2016 SV Magstadt Senioren II  7:1
05.11.2016 TTC Reutlingen Jungen I 6:0
  VfB Cresbach-Waldachtal Damen II  8:5
  VfL Sindelfingen IV Damen I 3:8
  Tischtennis Schönbuch III Herren IV  1:9

 

Damen 2 kehren ohne Erfolgserlebnis aus Cresbach-Waldachtal zurück

Mit Waldach-Cresbachtal bekamen Damen 2 einen Gegner, gegen den man zuvor noch kein Punktspiel ausgetragen hatte. Die bisherigen Ergebnisse deudeten auf ein knappes Spiel hin und so kam es dann auch - allerdings mit dem besseren Ergebnis für die Gastgeber. Die Gastgeber waren ausgeglichener besetzt währed bei unserem Team nur D.Maier, N.Maier und das Doppel Maier / Ladj punkten konnten. Trozdem konnte man den Schwarzwald erhobenen Hauptes verlassen, denn man lieferten ein Spiel auf Augenhöhe.

Damen 1 lassen das Sindelfingen Trauma hinter sich

Die Spiele von Damen 1 gegen Sindelfingen liefen in den letzten Jahren immer nach dem gleichen Schema ab : unsere Damen kämpften gut, sie führten zu Beginn des Spieles und gegen Spielende erstarrten sie, wie das Kaninchen vor der Schlange, vor den Routiniers aus Sindelfingen und deren Noppen. Man hätte wohl fast eine Wette eingehen können und wäre reich geworden. Andere , sicherlich gutgemeinte Ratschläge vor diesem Spiel tendierten zur Heranziehung eines Psychologen um dieses Trauma zu beenden. Doch das sind Geschichten der Vergangenheit - dieses mal sollte alles anders werden und es wurde auch anders. Mit sage und schreibe 8:3 überfur man im Spitzenspiel die Gastgeberinnen, obwohl auf unserer Seite die Nr.1 Katrin Herr fehlte- sie wurde aber von Jugendspielerin L. Streit glänzend ersetzt. Bis zum 3:3 verlief das Spiel ausgeglichen ; doch dann legten unsere Damen ein oder gar 2 Hebel um und gewannen 5 Spiele in Folge und zwar alle klar. 26:13 Sätze belegen, dass der Sieg hochverdient war. Insgesamt eine famose Teamleistung der Damen D.Jocher, L.Streit, P. Brand und M.Jocher und Lohn der Mühen ist die Tabellenführung mit 10:2 Punkten ; man darf jetzt wohl von der Herbstmeisterschaft träumen , wahrlich kein unangenehmer Gedanke und eine Herbstmeisterschaft schmerzt auch nicht - ganz im Gegenteil 

Herren 4 verteidigen die Tabellenführung gegen Schönbuch

Wenn der Tabellenführer gegen den Tabellenletzten spielt, dann sollte das normalerweise eine klare Angelegenheit sein. Doch man hat schon böse Überraschungen erlebt und deshalb gingen Herren 4 mit einer guten Mannschaft und der richtigen Einstellung nach Schönbuch. Gleich in den Doppeln zeigte man, wer Herr im fremden Haus ist und die 3:0 Führung wurde suzkessive zum 9:1 Endstand ausgebaut. Einzig Jürgen Dreizehnter musste ein Spiel abgeben - aber nach 2 gewonnenen Sätzen zwickte die Hüfte und machte dem Bewegungsdrang ein jähes Ende. Doch das machte nichts, denn die tapferen Gastgeber hatten den Ehrenpunkt auf jeden Fall verdient. Mit 11:1 Punkten wurde die Tabellenführung verteidigt und die Herbstmeisterschaft wird wohl im Spiel gegen Leonberg entschieden.

 Vorschau auf den nächsten Spieltag
Di. 08.11.2016 20:00  v   H KK C (4er) SKV Rutesheim V Herren V 
Fr. 11.11.2016 19:30   Sen. BK Senioren SV Rohrau 
Sa. 12.11.2016 14:00   J U18 BK VfL Herrenberg III Jungen II 
    14:30   M U18 BK TSV Steinenbronn Mädchen II 
 

In den vergangenen Jahren haben wir die Vereinsmeisterschaften immer im November durchgeführt - sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Aktiven. Wir haben uns aus diversen Gründen entschieden, die Vereinsmeisterschaften zumindest dieses mal nach der Saison auszutragen - aller Voraussicht nach im Mai. Den Termin werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

Der wesentliche Grund ist, dass der Terminplan im November durch Punktspiele ohnehin sehr ausgefüllt ist und wir hatten dann oft die Situation, dass wir Samstags oder sogar Sonntags noch Punktspiele hatten und dann am gleichen Wochenende die Vereinsmeisterschaften. Auch dieses mal hätten am geplanten Wochenende der Vereinsmeisterschaften 3 Aktivenmannschaften Punktspiele gehabt.

Deshalb werden wir das entzerren und auf einen Termin nach der Punktrunde gehen - sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Aktiven.

Der Bezirk Böblingen hat diverse Aktivitäten gestartet, um die Jugendarbeit auch Bezirksseitig zu unterstützen und man kann den Verantwortlichen in diesem Zusammenhang nur ein Lob aussprechen.

Eine der Aktionen war die Einsetzung eines Bezirkstrainings. Es handelt sich dabei um ein Kadertraining für talentierte Jugendliche, welches vom Bezirk organisiert und durchgeführt wird. Das Training wird zumindest einmal im Monat durchgeführt und dafür wurden 15 talentierte Jugendliche nominiert.

Aus unserer Abteilung haben es 3 Jugendtalente in das Kadertraining geschafft - und zwar : Nico Streit, Sarah Jocher und Mona Brand. 

Wir freuen uns für die Drei und wünschen viel Spass und natürlich auch viel Erfolg bei diesem zusätzlichen Training

Wir freuen uns sehr, unserer langjährigen Spielerin Ramona Walz zu ihrem 3. Kind gratulieren zu dürfen.

IMG 20161024 WA0013

 

Der kleine Emil Lenius Walz wurde am 23.Oktober 2016 geboren. 

IMG 20161030 WA0002

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns sehr für Ramona und ihre Familie und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft. 
Besondere Grüße von den Damenmannschaften, die sich schon darauf freuen, von Emil mit angefeuert zu werden.