Bei der am vergangenen Sonntag ausgetragenen Jugendrangliste konnte sich Nico Streit bei den Jungen U15 prächtig in Szene setzen und konnte sich nach spannenden Spielen für die Endrangliste qualifizieren. Bereits in den Gruppenspielen zeigte sich, dass Nico einen sehr guten tag erwischt hatte und er gewann seine Vorrundengruppe ohne Niederlage souverän. In der Endrunde wurde es ganz knapp, denn nach einer Niederlage im ersten Spiel gegen Julian Seeger aus Sindelfingen standen die Chancen auf ein Weiterkommen nicht gut, denn es qualifizierten sich nur die beiden Ersten der Vierergruppe. Doch Nico bewies an diesem tag nicht nur spielerisches Können , sondern auch Kampfgeist und bezwang zunächst Yannick Dengler aus Herrenberg mit 3:2 und im entscheidenden Spiel gegen seinen "ewigen" Rivalen Maurice Lusselaut aus Herrenberg wuchs er über sich hinaus und gewann klar mit 3:0 und wurde damit sogar noch Gruppenerster.Herzlichen Glückwunsch