Aktuelle Meldungen

Herzliche Glückwünsche an Familie Szarka

Am 26.09.2017 war es so weit: Hanna Szarka und damit Töchterchen von unserem Spieler und Trainer Levente, hat das Licht der Welt erblickt. Die Kleine wiegt mit einer Körpergröße
von 52cm 3595 g.
Wir wünschen Levi und seiner Frau alles erdenklich Gute, viel Gesundheit und eine wunderschöne Zeit. Genießt es!IMG 20170928 WA0013

Die Ergebnisse des letzten Spieltags:
Senioren II - SV Magstadt  =  2:7
FSV Deufringen - Herren II =  9:6
Herren IV - TSV Höfingen II  =  9:5
Damen II - TTC Birkenfeld  =  7:7
Damen I - TTC Mühringen II  =  8:1
Herren I - TTC Birkenfeld  =  9:2
SV Deckenpfronn - Herren IV  =  9:4

Senioren II ohne Erfolg

IMG 20170922 WA0019Am Freitagabend musste sich unsere zweite Seniorenmannschaft in ihrem ersten Spiel geschlagen geben.Magstadt gelang es mit einem 7:2 deutlich zu gewinnen. Während Arnd und August Jocher die beiden Punkte beisteuerten, war auch Ottmar Füll, sowie erneut Arnd Jocher im Entscheidungssatz nahe dran.Ein Satzverhältnis von 12:23 zeigt allerdings trotzdem, dass dieses Mal Magstadt als verdienter Sieger von der Platte ging.
B
eim nächsten Mal läuft es aber bestimmt wieder besser!  

Herren IV mit einem Sieg und einer Niederlage

Am Freitag Abend gelang es in der Aufstellung Müller, Henseler, Lechler, Verleih, Kling und Dreizehnter die Mannschaft aus Höfingen zu schlagen.
Mit einem sehr guten 3:0 Start durch die Doppel war eine gute Ausgangslage geschaffen, die durch das vordere Paarkreuz noch ausgebaut wurde. Mit zwei Einzelsiegen zum Erfolg beitragen konnten Laurenz Müller, sowie Thomas Henseler und Markus Kling.
Im Gegensatz zu diesem Spieltag musste am Folgetag in Deckenpfronn mit einer Niederlage in der Tasche nach Hause gefahren werden. Anstelle von Thomas Henseler und Markus Kling traten Arnd Jocher und Michael Reim an. Neben dem Doppel Lechler/Verleih waren in den Einzeln Laurenz Müller, Dominik Verleih und Arnd Jocher erfolgreich. 

Herren II knapp an Punktgewinn gescheitert

Auch wenn bei diesem Spiel nichts Zählbares mitgenommen werden konnte, lieferte das Team eine gute Vorstellung ab.
Der krankheitsbedingte Ausfall von Lorenz Kaschuba wurde durch den Einsatz von Sven Brodersen gelöst.Bei den Gastgebern aus Deufringen spielte zum ersten Mal seit einem Jahr wieder Nummer 1 Klaus Miethke, wodurch seine Mannschaft deutlich an Stärke dazugewinnt.
Nachdem man mit 7:3 in Rückstand geriet (Punkte beigesteuert durch das Doppel Verleih/Laufer, sowie Verleih und Grosse), konnte die Mannschaft noch einmal dagegen halten und holte bis auf 7:6 auf. Nun war die Hoffnung auf einen möglichen Punktgewinn nochmal gegeben und war leider, vielleicht der möglichen Anspannung geschuldet, durch die zwei letzten Einzel wieder verflogen. Neben einer dieser Einzel war auch ein weiteres Spiel im fünften Satz verloren worden, was zeigt, dass man ganz knapp an einem Erfolg vorbeigeschrammt ist.
Schade, aber trotzdem Glückwunsch zur achtbaren Leistung! 

Herren I gelingt sehr guter Start

Auch unserer erste Herrenmanschaft, die erneut in der Landesliga starten gelang ein erfolgreicher Einstieg gegen Birkefeld in Höhe von 9:2 in die neue Saison. 
Neu in Weil der Stadt und im Team und gleich doppelt erfolgreich ist Markus Walz.
Insgesamt eine starke Leistung des Teams (Szarka,Wirth, Walz, Bozenhardt,Kukulenz, Haug) und dazu herzlichen Glückwünsch! 

Damen II in knapp 4 Stunden zur Punkteteilung

Auch bei unserer zweiten Damenmannschaft war die Mannschaft aus Birkenfeld zu Gast.
Nachdem beide Doppel verloren gingen, konnten alle Spielerinnen( Jocher, Wanner, Meier,Walz) in den Einzeln punkten und damit zum Unentschieden beitragen. Meike Jocher, Natalie Wanner, sowie Diane Meier konnten sich jeweils zwei Einzelsiege erkämpfen.Ein Blick auf das Satzverhältnis von 26:31 zeigt, dass man mit diesem Ergebnis zufrieden sein kann.  

Damen I mit klarem Sieg

In etwas mehr als 2 Stunden war der erste Saisonsieg der ersten Damenmannschaft besiegelt.
Die gerade einmal 9 abgegebenen Sätzen demonstrieren, wie verdient dieser Erfolg war.
Besonders hervorzuheben war der erstmalige und gleichzeitig sehr erfolgreicher Einsatz von Bettina Westphal seit langer Zeit. Auch Katrin Herr, Diana Jocher und Petra Brand Gratulation zum geglückten Start in die Landesklasse-Saison. 

Vorschau auf den nächsten Spieltag:
26.09. 20:00   Bezirkspokal I (VL-BL) Herren II  Leonberg/Eltingen 
29.09. 20:00   Sen. KL SpVgg Aidlingen Senioren II 
30.09. 14:30   J U18 KLC SpVgg Renningen II Jungen II 
  18:00   H KL B Herren V GSV Maichingen II 
  18:00   H KK C (4er) Herren VI TSV Grafenau III 
  18:00   H LL Herren I TuS Metzingen 

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

IMG 2398Bei den, am 9.9. in Metzingen ausgetragenen Einzelmeisterschaften der Leistungsklasse auf Baden-Württemberg Ebene erzielte unser Spieler Lorenz Kaschuba in der Klasse C ( bis 1600 TTR Punkte) einen tollen Erfolg und qualifizierte sich durch den Einzug ins Halbfinale für die deutschlandweite Ausspielung - die in Chemnitz stattfinden wird. Er erwischte einen sehr starken Tag und hatte bei mehreren knappen Fünfsatzspielen auch ein gutes Nervenkostüm. Nach dem Gruppensieg schlug er im Achtelfinale seinen Gegner aus Musberg und im Viertelfinale gewann er gegen einen starken Gegner aus Neuhausen, bevor dann im Halbfinale gegen Manuel Bowe aus Donaueschingen Endstation war. Nichtsdesto weniger ein toller Erfolg, zu dem wir ihm herzlich gratulieren. Auf dem Bild siehr mal links einen müden, aber zufriedenen Lorenz

Hier der Link zu den Ergebnissen im Einzelnen

Ergebnisse Leistungsklasse

Die Ergebnisse des letzten Spieltags
Herren III - TTV Gärtringen III  =  9:5
TSV Grafenau - Herren II  =  8:8
Herren II - SpVgg Warmbronn  =  9:3
VfL Sindelfingen IV - Herren V =  3:9
 Herren III mit erfolgreichem Saisonstart

Nach dem Aufstieg durch eine souveräne Relegation, zeigten unsere Herren mit ihrem 9:5- Erfolg gegen die Mannschaft aus Gärtringen gleich zu Beginn, für die kommende Bezirksklasse-Saison bereit zu sein.IMG 20170917 WA0001
Nach einer 2:1 Führung in den Doppeln durch Kamleitner/Henseler, sowie Streit/Renz ging es recht abwechslungsreich weiter. Während die Punkte vorne gegen starke Gärtringer abgegeben wurden, punkteten bis zu einem Stand von 5:5 Thorsten Grosse im mittleren  und Thomas Henseler, als auch Achim Renz im hinteren Paarkreuz.
Trotzdem man dachte, es könnte nun sehr spannend werden, gingen alle vier weiteren Spiele (Streit, Grosse, Brodersen, Henseler) auf das Heimkonto, die den Sieg besiegelten.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Beginn der neuen Saison!

 Herren II holen 3 Punkte aus zwei Spielen

Gleich zu Beginn stand bei unserer zweiten Herrenmannschaft ein Doppelspieltag an.
Während man am Samstagabend mit dem Unentschieden nicht ganz zufrieden war, was auch das, für Weil der Stadt sprechende Satzverhältnis von 38:29 zeigt, konnte die Mannschaft am Sonntag gegen Warmbronn glänzen.
Am Samstag doppelt punkten konnten Thomas Laufer, Jörg Rappold und Lorenz Kaschuba. Mit 5 Fünf-Satz-Siegen der Gegner, worunter auch das zum Unentschieden führende Schlussdoppel fällt, zeigt wie knapp man am Sieg vorbeistreifte.
Am Sonntag war bei einem Endergebnis von 9:3 und einer vorzeitigen 4:1 Führung durch die beiden Siege am vorderen Paarkreuz durch Tobias Klumpp, sowie Thomas Laufer kaum ein Zweifel am doppelten Punkten gegeben.
Dabei ist der Sieg von Tobias Klumpp besonders erwähnenswert, da er schon zu Beginn seines Einzels seinen Schläger zerbrach. Mit dem notdürftig mit Klebeband zusammengehaltenem und bei jedem Schlag ins Wackeln versetzte Schläger, gelang es ihm trotzdem sein Einzel zu gewinnen. So kann man ihn nicht grundlos zum ´Man of the Match´ erklären.
Auch dieser Mannschaft Gratulation zum erfolgreichen Einstieg!

Herren V erstmalig zu sechst

Durch den Aufstieg in die Kreisliga B spielen unsere Herren nun auch nicht mehr zu viert, wie bisher und zeigten gleich, dass auch das, alles andere als ein Problem für sie darstellt.
Neben Arnd Jocher, Michael Reim, Ottmar Füll und Sven Dehmel standen in Sindelfingen beim 9:3 auch Benny Dieners und Nico Streit an der Platte.
Während Benny schon im letzten Jahr als Jugendersatz für die Mannschaft am Aufstieg beteiligt war und nun altersbedingt fest bei den Herren spielt, hatte Nico seinen ersten Einsatz bei den Aktiven als Jugendspieler und trug zum Erfolg der Mannschaft mit zwei Einzelsiegen gegen zwei der Sindelfinger Damen (Streitmatter, Tran) bei,was also ein sehr erfolgreicher Einstand für ihn darstellte.
Insgesamt konnte jeder durch mindestens einen Einzelsieg zum Punktgewinn beitragen.
Glückwunsch und weiter so! 

Vorschau auf Spieltag 2
Fr. 22.09. 19:30   Sen. KL Senioren II - SV Magstadt 
    19:30     H KL A Herren IV - TSV Höfingen II 
    20:00 H BL FSV Deufringen - Herren II
Sa. 23.09. 16:00   D BL Damen II - TTC Birkenfeld 
    17:00   D LK Damen I - TTC Mühringen II 
    18:00   H LL Herren I - TTC Birkenfeld 
    19:00   H KL A SV Deckenpfronn - Herren  IV 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg