Aktuelle Meldungen

An diesem Wochenende fand die erste Ranglistenausspielung der Jungen in Gärtringen statt. 
Mit drei Teilnehmern gingen wir an den Start: Jonas Krichbaum, Fabian Rohrmoser und Nico Streit.
Alle traten im Feld der Jungen U18 und in jeweils einer 7er-Gruppe an.
Jonas gelang es in seiner Gruppe 2 Spiele zu gewinne, wobei er in beiden hart bis in den fünften Satz kämpfen muss. Auch wenn das nicht zum weiterkommen genügt, stellt dies eine tolle Leistung dar!
Fabian musste sich ebenfalls in einer stark besetzten Gruppe messen, wodurch das eine gewonne Spiel durchaus zufriedenstellend ist und die Spiele gegen die deutlich Besseren mit Sicherheit einiges für die Spielerfahrung gebracht hat.
Nico musste nur einmal seinem Gegner aus Herrenberg gratulieren, ansonsten blieb er ungeschlagen und landete somit auf dem zweiten Platz. Dies bedeute, dass er auch bei der Endranglistenausspielung an den Start gehen darf. Herzlichen Glückwunsch!

Toll, dass ihr mitgespielt habt, denn solche Turniere bringen einen neben dem Training um einiges weiter!

Hier noch die genauen Ergebnisse der RLA1 Jungen.

Die Ergebnisse des vergangenen Spieltags:
SpVgg Warmbronn - Herren II  = 8:8
TV Oberhaugstett - Herren I  = 4:9
 
Herren 2 holen 1 Punkt auswärts

Dass man sich gegen den Tabellenletzten aus Warmbronn mehr erwartet hätte ist kein Geheimnis. Dennoch reichte es an diesem Tag nur für ein Remis. Bereits nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück unf konntr bid zum 4:2 für die Gastgeber nicht aufgeholt werden. Durch aufeinanderfolgende Siege von Lorenz Kaschuba, Laurenz Müller undThorsten Grosse, gelang dies allerdings. Nachdem der Mannschaft aus Warmbronn dies anschließend auch gelang und somit auf 7:5 erhöhte, wussten sich unsere Jungs erneut zu wehren. Mit der, aus den Einzelsiegen von Klumpp, Müller und Grosse entstandenen (:7 Führung ging das eingespielte Doppel Laufer/Verleih ins Schlussdoppel. Ihnen gelang es leider aber ebenfalls nicht das Einserdoppel Dimmroth/Möllmann zu schlagen und so stand das Unentschieden fest.
Nun steht man auf Platz 3, punktgleich mit Platz 2 und 4, wobei die auf dem zweiten Platz stehenden Steinenbronner bisher ein Spiel weniger ausgetragen haben.

 

Herren 1 mit klarem Sieg trotz Ersatz

Dass das Spiel nicht einfach werden würde, stand spätestens fest als klar war, dass die beiden Stammspieler Markus Walz und Martin Haug krankheitsbedingt ausfallen. Ersetzt wurden sie durch Thomas Laufer und Thomas Verleih.
Das dennoch deutliche Ergebnis spiegelt eine tolle Mannschaftleistung wieder.
Wie bisher immer konnte Levente Szarka, aber auch Stefan Kukulenz doppelt punkten. Weitere Punkte wurden durch Sven Wirth, Armin Bozenhardt und Thomas Verleih, sowie durch die Doppel Szarka/Wirth und Bozenhardt/Laufer erzielt. Die Beteiligung aller Spieler an den Siegen zeigt eine tolle Mannschaftsleistung und spiegelt somit einen verdienten Sieg wieder. Herzlichen Glückwunsch! Mit 24:0 Punkten führt man somit weiter die Tabelle der Landesliga an.

 
Die Spiele der kommenden Woche
19.02.2018 20:00   GSV Maichingen Senioren II 
20.02.2018 19:30   Senioren TSV Grafenau 
  20:00   Herren I SV Leonberg/Eltingen 
23.02.2018 19:30   Senioren II SpVgg Aidlingen 
24.02.2018 14:00   Jungen SV Böblingen III 
  14:00   Mädchen I TTC Reutlingen 
  14:00   Jungen II SpVgg Renningen II 
  15:00   TTC Birkenfeld Damen II 
  17:00  v   Damen VfL Sindelfingen IV 
  18:00   Herren III FC-SF Münklingen 
  18:00   SpVgg Renningen II Herren IV 
  18:00   Tischtennis Schönbuch Herren  II 
  18:00   Herren VI GSV Maichingen III 
  19:00   TSV Nusplingen Herren I

Wie aus dieser Tabelle ersichtlich, erwarten uns im Laufe der nächsten Woche sehr viele Begegnungen. Ein sehr wichtiges Spiel liegt vor unseren Damen I, die die direkte Konkurrenz um den Aufstieg, aus Sindelfingen, die ebenfalls 2 Minuspunkte habenempfängt.
Herren I müssen im Pokal am Dienstagabend gegen ihre Ligagegner aus Leonberg an den Start.
Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Die Ergebnisse des vergangenen Spieltags:
SpVgg Warmbronn - Herren II  = 8:8
TV Oberhaugstett - Herren I  = 4:9
 
Herren 2 holen 1 Punkt auswärts

Dass man sich gegen den Tabellenletzten aus Warmbronn mehr erwartet hätte ist kein Geheimnis. Dennoch reichte es an diesem Tag nur für ein Remis. Bereits nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück unf konntr bid zum 4:2 für die Gastgeber nicht aufgeholt werden. Durch aufeinanderfolgende Siege von Lorenz Kaschuba, Laurenz Müller undThorsten Grosse, gelang dies allerdings. Nachdem der Mannschaft aus Warmbronn dies anschließend auch gelang und somit auf 7:5 erhöhte, wussten sich unsere Jungs erneut zu wehren. Mit der, aus den Einzelsiegen von Klumpp, Müller und Grosse entstandenen (:7 Führung ging das eingespielte Doppel Laufer/Verleih ins Schlussdoppel. Ihnen gelang es leider aber ebenfalls nicht das Einserdoppel Dimmroth/Möllmann zu schlagen und so stand das Unentschieden fest.
Nun steht man auf Platz 3, punktgleich mit Platz 2 und 4, wobei die auf dem zweiten Platz stehenden Steinenbronner bisher ein Spiel weniger ausgetragen haben.

 

Herren 1 mit klarem Sieg trotz Ersatz

Dass das Spiel nicht einfach werden würde, stand spätestens fest als klar war, dass die beiden Stammspieler Markus Walz und Martin Haug krankheitsbedingt ausfallen. Ersetzt wurden sie durch Thomas Laufer und Thomas Verleih.
Das dennoch deutliche Ergebnis spiegelt eine tolle Mannschaftleistung wieder.
Wie bisher immer konnte Levente Szarka, aber auch Stefan Kukulenz doppelt punkten. Weitere Punkte wurden durch Sven Wirth, Armin Bozenhardt und Thomas Verleih, sowie durch die Doppel Szarka/Wirth und Bozenhardt/Laufer erzielt. Die Beteiligung aller Spieler an den Siegen zeigt eine tolle Mannschaftsleistung und spiegelt somit einen verdienten Sieg wieder. Herzlichen Glückwunsch! Mit 24:0 Punkten führt man somit weiter die Tabelle der Landesliga an.

 
Die Spiele der kommenden Woche
19.02.2018 20:00   GSV Maichingen Senioren II 
20.02.2018 19:30   Senioren TSV Grafenau 
  20:00   Herren I SV Leonberg/Eltingen 
23.02.2018 19:30   Senioren II SpVgg Aidlingen 
24.02.2018 14:00   Jungen SV Böblingen III 
  14:00   Mädchen I TTC Reutlingen 
  14:00   Jungen II SpVgg Renningen II 
  15:00   TTC Birkenfeld Damen II 
  17:00  v   Damen VfL Sindelfingen IV 
  18:00   Herren III FC-SF Münklingen 
  18:00   SpVgg Renningen II Herren IV 
  18:00   Tischtennis Schönbuch Herren  II 
  18:00   Herren VI GSV Maichingen III 
  19:00   TSV Nusplingen Herren I

Wie aus dieser Tabelle ersichtlich, erwarten uns im Laufe der nächsten Woche sehr viele Begegnungen. Ein sehr wichtiges Spiel liegt vor unseren Damen I, die die direkte Konkurrenz um den Aufstieg, aus Sindelfingen, die ebenfalls 2 Minuspunkte habenempfängt.
Herren I müssen im Pokal am Dienstagabend gegen ihre Ligagegner aus Leonberg an den Start.
Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Die Ergebnisse des vergangenen Spieltags:
SpVgg Warmbronn - Herren II  = 8:8
TV Oberhaugstett - Herren I  = 4:9
 
Herren 2 holen 1 Punkt auswärts

Dass man sich gegen den Tabellenletzten aus Warmbronn mehr erwartet hätte ist kein Geheimnis. Dennoch reichte es an diesem Tag nur für ein Remis. Bereits nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück unf konntr bid zum 4:2 für die Gastgeber nicht aufgeholt werden. Durch aufeinanderfolgende Siege von Lorenz Kaschuba, Laurenz Müller undThorsten Grosse, gelang dies allerdings. Nachdem der Mannschaft aus Warmbronn dies anschließend auch gelang und somit auf 7:5 erhöhte, wussten sich unsere Jungs erneut zu wehren. Mit der, aus den Einzelsiegen von Klumpp, Müller und Grosse entstandenen (:7 Führung ging das eingespielte Doppel Laufer/Verleih ins Schlussdoppel. Ihnen gelang es leider aber ebenfalls nicht das Einserdoppel Dimmroth/Möllmann zu schlagen und so stand das Unentschieden fest.
Nun steht man auf Platz 3, punktgleich mit Platz 2 und 4, wobei die auf dem zweiten Platz stehenden Steinenbronner bisher ein Spiel weniger ausgetragen haben.

 

Herren 1 mit klarem Sieg trotz Ersatz

Dass das Spiel nicht einfach werden würde, stand spätestens fest als klar war, dass die beiden Stammspieler Markus Walz und Martin Haug krankheitsbedingt ausfallen. Ersetzt wurden sie durch Thomas Laufer und Thomas Verleih.
Das dennoch deutliche Ergebnis spiegelt eine tolle Mannschaftleistung wieder.
Wie bisher immer konnte Levente Szarka, aber auch Stefan Kukulenz doppelt punkten. Weitere Punkte wurden durch Sven Wirth, Armin Bozenhardt und Thomas Verleih, sowie durch die Doppel Szarka/Wirth und Bozenhardt/Laufer erzielt. Die Beteiligung aller Spieler an den Siegen zeigt eine tolle Mannschaftsleistung und spiegelt somit einen verdienten Sieg wieder. Herzlichen Glückwunsch! Mit 24:0 Punkten führt man somit weiter die Tabelle der Landesliga an.

 
Die Spiele der kommenden Woche
19.02.2018 20:00   GSV Maichingen Senioren II 
20.02.2018 19:30   Senioren TSV Grafenau 
  20:00   Herren I SV Leonberg/Eltingen 
23.02.2018 19:30   Senioren II SpVgg Aidlingen 
24.02.2018 14:00   Jungen SV Böblingen III 
  14:00   Mädchen I TTC Reutlingen 
  14:00   Jungen II SpVgg Renningen II 
  15:00   TTC Birkenfeld Damen II 
  17:00  v   Damen VfL Sindelfingen IV 
  18:00   Herren III FC-SF Münklingen 
  18:00   SpVgg Renningen II Herren IV 
  18:00   Tischtennis Schönbuch Herren  II 
  18:00   Herren VI GSV Maichingen III 
  19:00   TSV Nusplingen Herren I

Wie aus dieser Tabelle ersichtlich, erwarten uns im Laufe der nächsten Woche sehr viele Begegnungen. Ein sehr wichtiges Spiel liegt vor unseren Damen I, die die direkte Konkurrenz um den Aufstieg, aus Sindelfingen, die ebenfalls 2 Minuspunkte haben, empfangen 
Herren I müssen im Pokal am Dienstagabend gegen ihre Ligagegner aus Leonberg an den Start.
Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!